Ihr Personaldienstleister ...
 
... aus Leidenschaft!

NUTZUNGSBEDINGUNGEN

§ 1 Allgemeines

Die DocJob Personaldienstleistung GmbH (im Folgenden "DocJob") erbringt ihre Dienste ausschließlich auf der Grundlage dieser Nutzungsbedingungen. Sie gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Nebenabreden oder Zusicherungen durch Mitarbeiter oder Beauftragte von DocJob, die über den Inhalt des jeweiligen Auf- bzw. Vertrages einschließlich dieser Nutzungsbedingungen hinausgehen, sind schriftlich mit DocJob zu vereinbaren. Angebote von DocJob im Internet sind unverbindlich und freibleibend. Darstellungsänderungen sowie technische Verbesserungen behält sich DocJob ausdrücklich vor.

§ 2 Geltungsbereich der Bedingungen

DocJob ist jederzeit berechtigt, diese allgemeinen Nutzungsbedingungen zu ändern. Widerspricht der Nutzer den geänderten Bedingungen nicht innerhalb von zwei Wochen nach Zugang einer Änderungsmitteilung, spätestens jedoch bis zu dem Zeitpunkt, zu dem die Änderungen in Kraft treten sollen, so werden diese entsprechend der Ankündigung wirksam. Widerspricht der Nutzer fristgemäß, so ist DocJob berechtigt, den Vertrag zu diesem Zeitpunkt zu kündigen, an dem die geänderten Bedingungen in Kraft treten. Die Nutzungsbedingungen von DocJob gelten auch für zukünftige Geschäfte, ohne dass es in jedem Einzelfall einer diesbezüglichen ausdrücklichen Vereinbarung bedarf. Abweichungen von diesen Nutzungsbedingungen sind nur wirksam, wenn DocJob sie schriftlich bestätigt. Diese Nutzungsbedingungen gelten für den Internetbereich.

§ 3 Beschreibung des Dienstes von DocJob

DocJob bietet auf seiner Website ein Forum für Arbeitssuchende und Arbeitgeber. Die Seiten können von den Nutzern zur Abfrage von Stellenangeboten und weiteren Informationen auf der Grundlage dieser Nutzungsbedingungen genutzt werden. Nutzer können sich auf der Webseite bewerben. Bei der Bewerbung werden persönliche Daten des Nutzers erhoben. DocJob behält sich das Recht vor, die Leistungen zu erweitern, zu ändern und/oder Verbesserungen vorzunehmen. Die Dienstleistungen sind für Bewerber  kostenfrei.

§ 4 Löschung

DocJob behält sich das Recht vor, die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, wenn DocJob Kenntnis von einem möglichen Missbrauch erlangt. DocJob hat:

  • im Falle der Unmöglichkeit der Authentifizierung der Daten,
  • bei mutmaßlichen oder falschen Angaben bei der Bewerbung,
  • bei mutmaßlichem oder erkennbarem Missbrauch der Webseiten,
  • bei Beschädigung oder Beeinträchtigung der Funktionsfähigkeit der Webseiten und
  • bei sonstigen schwerwiegenden Verstößen gegen die allgemeinen Nutzungsbedingungen

das Recht, die Inhalte des Nutzers zu löschen. DocJob ist zur Löschung der Angaben des Nutzers jederzeit berechtigt. Eine Aktualisierung Ihrer Daten sowie deren Löschung sind jederzeit möglich; hierfür genügt eine formlose E-Mail.

§ 5 Zustandekommen des Nutzungsvertrages

Der Vertrag über die Nutzung der Website von DocJob kommt mit der Nutzung zustande. Die Nutzung beginnt mit der Akzeptierung dieser Nutzungsbedingungen von DocJob.

§ 6 Unentgeltliche Leistungen

Die Nutzung der Webseite ist  kostenlos. Ein Minderungs-, Erstattungs- oder Schadensersatzanspruch ergibt sich daraus nicht.

§ 7 Pflichten und Obliegenheiten des Nutzers

Der Nutzer ist verpflichtet, die Angebote der Website sachgerecht zu nutzen. Er ist insbesondere verpflichtet:

  • die Zugriffsmöglichkeiten auf der Website nicht missbräuchlich zu nutzen und rechtswidrige Handlungen zu unterlassen
  • die Eintragung unvollständiger, falscher oder irreführender Informationen zu unterlassen;
  • die Website nicht zur Verbreitung pornographischer, radikal-politischer, radikal-religiöser oder sonstiger gesetzwidriger Inhalte zu nutzen;
  • Handlungsweisen zu unterlassen, die die System- oder Netzwerksicherheit verletzen oder dies beabsichtigen (z.B. Verschaffung unautorisierten Zugangs oder Einschleusen von Viren);
  • anerkannten Grundsätzen der Datensicherung Rechnung zu tragen, insbesondere Passworte geheim zuhalten bzw. Änderungen zu veranlassen, falls die Vermutung besteht, dass nicht berechtigte Dritte davon Kenntnis erlangt haben. Bei Verstoß gegen diese Bestimmungen ist DocJob unbeschadet etwaiger Forderungen auf Schadensersatz zur fristlosen Vertragskündigung berechtigt.

Der Nutzer verpflichtet sich, im Verletzungsfall den Verstoß unverzüglich zu beseitigen und DocJob alle hieraus entstehenden Schäden zu ersetzen. Der Nutzer ist insbesondere verpflichtet, DocJob von Ansprüchen Dritter freizustellen, die in irgendeiner Weise aus der Veröffentlichung seiner Inhalte gegen DocJob erwachsen. Der Nutzer ist verpflichtet, DocJob unverzüglich erkennbare Schäden oder Mängel bzw. Störungen der Website mitzuteilen, alle Maßnahmen zu treffen, die eine Feststellung der Mängel oder Schäden und ihre Ursachen ermöglichen oder die Beseitigung der Störung erleichtern und beschleunigen.

§ 8 Haftungsausschluss für die Daten

DocJob übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit der eingestellten Daten, Grafiken, Nachrichten, Websites und sonstiger persönlicher Informationen der Nutzer. DocJob haftet nicht für Datenübertragungsfehler.

§ 9 Haftungsrisiken

Die Nutzung, sowie jedweder weitere bestimmungsgemäße Gebrauch der Angaben erfolgt ausschließlich auf eigenes Risiko. Sofern durch die Veröffentlichung Schutzrechte Dritter oder sonstige Rechte verletzt werden, kommt eine Haftungsinanspruchnahme von DocJob aus Verletzung dieser Rechte nicht in Betracht.

§ 10 Verfügbarkeit

DocJob wird Störungen ihrer technischen Einrichtungen im Rahmen der bestehenden technischen und betrieblichen Möglichkeiten innerhalb der Bürozeiten beseitigen. Etwaige Minderungs-, Erstattungs- oder Schadensersatzansprüche oder andere Forderungen wegen Ausfall, Einstellung, Nichterreichbarkeit oder sonstiger Störungen unserer Internetangebote sind ausgeschlossen.

§ 11 Geheimhaltung und Datenschutz

Falls nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart ist, gelten die von den Nutzern auf der Website von DocJob zur Verfügung gestellten Informationen nicht als vertraulich. Der Nutzer wird hiermit gemäß § 33 Abs. 1 des Bundesdatenschutzgesetzes sowie § 4 Teledienstedatenschutzverordnung davon unterrichtet, dass DocJob seine Angaben in maschinenlesbarer Form speichert und maschinell verarbeitet. Darüber hinaus kann DocJob, soweit kein Widerspruch des Nutzers vorliegt, bestimmte personenbezogene Daten nutzen, um den Nutzer über neue Angebote von DocJob zu informieren. Der Nutzer stimmt zu, dass diese Angebote von DocJob ggf. auch über Drittanbieter per E-Mail an ihn gerichtet werden können. Es ist untersagt, Daten zu verkaufen und für andere Zwecke zu nutzen.

Ihre Bewerbung ist mit der Systemeingabe nicht niederlassungsbezogen und steht allen DocJob-Niederlassungen zur Verfügung. 

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte im Rahmen der Erbringung der Personaldienstleistungen findet nur mit vorheriger Absprache statt. Nutzer, die DocJob Unterlagen und Bewerbungsbilder zur Verfügung stellen, räumen DocJob das Recht ein, diese ausschließlich mit dem Bewerberprozess verfolgten Zweck zu Nutzen und Dritten zur Verfügung zu stellen.

§ 12 Haftung

Eine Haftung von DocJob tritt nur ein, wenn der Schaden

  • durch schuldhafte Verletzung einer wesentlichen Pflicht (Kardinalpflicht) in einer das Erreichen des Vertragszwecks gefährdenden Weise verursacht worden ist oder
  • auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zurückzuführen ist. Die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ist auf fahrlässige Pflichtverletzung begrenzt; im Hinblick auf die gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von DocJob haftet DocJob für vorsätzliche oder fahrlässige Pflichtverletzungen.

DocJob haftet nicht für Schäden, die dadurch entstehen, dass infolge höherer Gewalt oder infolge von Arbeitskämpfen die Leistungen von DocJob unterbleiben. DocJob haftet nicht für entgangenen Gewinn und nicht für indirekte Schäden, sei es, dass diese bei dem Nutzer oder Dritten entstehen. DocJob haftet nicht für die über ihre Website verfügbaren Informationen, die durch die Nutzer eingestellt wurden, und zwar weder für deren Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität, noch dafür, dass sie frei von Rechten Dritter sind. Der Nutzer haftet für alle Folgen und Nachteile, die der DocJob oder Dritten durch die missbräuchliche oder rechtswidrige Verwendung der Webseiten von oder dadurch entstehen, dass der Nutzer seinen sonstigen Obliegenheiten nicht nachkommt.

§ 13 Urheberrecht, Verletzungen gewerblicher Schutzrechte

An den von DocJob in den Webseiten eingestellten Inhalten und Software, mit Ausnahme der von den Nutzern bereitgestellten Inhalte, behält DocJob sich das Eigentumsrecht und die alleinigen Nutzungsrechte vor, soweit sie nicht Dritten zustehen. Ohne die schriftliche Einwilligung der DocJob dürfen sie Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Das Kopieren ist ohne ausdrückliche Einwilligung ebenfalls untersagt. Für die Verletzung etwaiger Schutzrechte und sonstiger Rechte durch Dritte kann DocJob nicht haftbar gemacht werden. Für die Einstellung von Inhalten in öffentliche oder nicht öffentliche Bereiche dieser Website gewährt der Nutzer DocJob und den angeschlossenen Unternehmen unentgeltlich die für den regulären weltweiten Betrieb erforderlichen, zeitlich auf die Dauer der Zusammenarbeit beschränkten, nicht ausschließlichen Rechte zur Nutzung für alle derzeit bekannten Nutzungsarten. Es ist untersagt, die Daten einzeln, in Gruppen oder in ihrer Gesamtheit zu verwerten bzw. sie auf anderen Internetseiten oder in anderen Medien zu publizieren. Jede Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung oder öffentliche Wiedergabe überschreitet die übliche und erlaubte Nutzung und erlaubt DocJob die Geltendmachung von Unterlassungs-, Auskunfts- und Schadensersatzansprüchen. Der Nutzer leistet Gewähr dafür, dass im Falle der Existenz von Rechten Dritter an den eingestellten Inhalten diese vollständig und wirksam alle bestehenden Rechte aufgegeben und ihm das Recht übertragen haben, diese Inhalte zu nutzen.

§ 14 Veröffentlichung der von Nutzern bereitgestellten Inhalte

DocJob fühlt sich Prinzipien wie Trennung von Meinung und Nachricht bzw. von redaktionellen und werblichen Inhalten verbunden. DocJob behält sich vor, solche Nutzereinträge bei Kenntniserlangung zu löschen, die der Einhaltung dieser Grundsätze zuwiderlaufen. DocJob behält sich weiter vor, Nutzereinträge bei Kenntniserlangung jederzeit zu löschen, die nach Ansicht von DocJob nicht in den Rahmen der jeweiligen Anwendung passen oder gegen die grundsätzlichen Richtlinien von DocJob verstoßen.

§ 15 Recht und Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche, die auf der Grundlage dieser Nutzungsbedingungen geltend gemacht werden, einschließlich sämtlicher zwischen den Parteien sich ergebender Streitigkeiten über das Zustandekommen, die Abwicklung oder die Beendigung des Vertragsverhältnisses ist der Hauptsitz von DocJob.

§ 16 Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Vielmehr gilt an Stelle der unwirksamen Bestimmungen eine dem Sinn und Zweck der Vereinbarung entsprechende oder zumindest nahekommende Ersatzbestimmung, die die Parteien zur Erreichung des gleichen wirtschaftlichen Ergebnisses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmung gekannt hätten. Gleiches gilt für die Unvollständigkeit der Bestimmungen entsprechend.


DATENSCHUTZERKLÄRUNG UND ZUGLEICH INFORMATION DER BETROFFENEN GEMÄß ARTIKEL 13 UND ARTIKEL 14 EU-DATENSCHUTZGRUNDVERORDNUNG

Allgemeine Angaben

Angaben zur verantwortlichen Stelle

Unternehmen: DocJob Personaldienstleistung GmbH

Gesetzlicher Vertreter: Geschäftsführer Jens Würker

Adresse:

Holzhäuser Str. 104 in 04299 Leipzig
Zimmermannstr. 32 in 12163 Berlin

Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter: datenschutz@doc-job.de

Allgemeine Datenverarbeitungs-Informationen

Betroffene Daten

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen. Darüber hinaus werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Eine über die Reichweite der gesetzlichen Erlaubnistatbestände hinausgehende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Verarbeitungszweck:

Vertragsdurchführung.

Kategorien von Empfängern:

Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.
Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer.
Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist.

Drittlandtransfers:

Im Rahmen der Vertragsdurchführung können auch Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union zum Einsatz kommen.

Dauer Datenspeicherung:

Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre.


Spezifische Angaben zur Webseite

Einsatz eigener "Cookies"

Diese Webseite verwendet eigene „Cookies“, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen („Cookies“ sind Datensätze, die vom Webserver an den Browser des Nutzers gesandt und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden). In unseren eigenen „Cookies“ werden keinerlei personenbezogene Daten gespeichert. Sie können die Verwendung von „Cookies“ generell verhindern, wenn Sie in Ihrem Browser die Speicherung von „Cookies“ untersagen.

YouTube

Unsere Website nutzt Plug-Ins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube- Plug-In ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube- Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Angaben zu weiteren Datenverarbeitungsverfahren


Spezifische Angaben zum Bewerbungsverfahren

Betroffene Daten: 

Bewerbungsangaben

Verarbeitungszweck:

Durchführung Bewerbungsverfahren

Kategorien von Empfängern:

Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.
Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer.
Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist

Drittlandtransfers:

Im Rahmen der Vertragsdurchführung können auch Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union zum Einsatz kommen.

Dauer Datenspeicherung:

Bewerbungsdaten werden nach Mitteilung der Entscheidung in der Regel binnen vier bis sechs Monaten gelöscht, soweit nicht eine Einwilligung in eine längere Datenspeicherung vorliegt.

 

Spezifische Angaben zur Verarbeitung von Kundendaten/Interessentendaten

Betroffene Daten: 

Zur Vertragsdurchführung mitgeteilte Daten; ggfs. darüber hinaus gehende Daten zur Verarbeitung auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Verarbeitungszweck:

Vertragsdurchführung.

Kategorien von Empfängern:

Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften
Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer.
Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist.

Drittlandtransfers:

Im Rahmen der Vertragsdurchführung können auch Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union zum Einsatz kommen.

Dauer Datenspeicherung:

Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre.


Spezifische Angaben zur Verarbeitung von Beschäftigtendaten

Betroffene Daten: 

Zur Vertragsdurchführung mitgeteilte Daten; ggfs. darüber hinaus gehende Daten zur Verarbeitung auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Verarbeitungszweck:

Vertragsdurchführung.

Kategorien von Empfängern:

Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.
Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer.
Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist.

Drittlandtransfers:

Im Rahmen der Vertragsdurchführung können auch Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union zum Einsatz kommen.

Dauer Datenspeicherung:

Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre.

 

Spezifische Angaben zur Verarbeitung von Lieferantendaten

Betroffene Daten: 

Zur Vertragsdurchführung mitgeteilte Daten; ggfs. darüber hinaus gehende Daten zur Verarbeitung auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Verarbeitungszweck:

Vertragsdurchführung.

Kategorien von Empfängern:

Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.
Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer.
Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist.

Drittlandtransfers:

Im Rahmen der Vertragsdurchführung können auch Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union zum Einsatz kommen.

Dauer Datenspeicherung:

Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre.

 

Verwendung von Kontaktformular

Art und Zweck der Verarbeitung:

Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse sowie Ihres Namens erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Durch Bereitstellung des Kontaktformulars möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.

Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach HGB und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen. 

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.

Verwendung von Google Maps

Art und Zweck der Verarbeitung:

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Google Maps wird von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“) betrieben. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Maps und dem damit verbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Durch den Besuch der Webseite erhält Google Informationen, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob keine Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet.

Wenn Sie die Zuordnung in Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons bei Google ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechter Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Speicherdauer:

Wir erheben keine personenbezogenen Daten, durch die Einbindung von Google Maps.

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Widerruf der Einwilligung:

Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihrem Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie unsere Webseite jedoch nicht oder nur eingeschränkt nutzen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen.

Weitere Informationen und Kontakte

Darüber hinaus können Sie jederzeit ihre Ansprüche auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder der Wahrnehmung Ihres Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen. Hier finden Sie die Möglichkeit, uns per E-Mail oder Brief zu kontaktieren. Sie haben ferner das Recht, sich bei Beschwerden an die Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu wenden.

Stand: 01/2020  


Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

datenschutz@doc-job.de

Die Datenschutzerklärung wurde teilweise mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt (Version 2018-09-24). erstellt und angepasst.

 
 
 
 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.